Default image

Andreas Männicke

Börsenbrief EAST STOCK TRENDS Die Börsen Mittel- und Osteuropas zählen seit 1998 zu den Top-Performern unter den Weltbörsen. Gerade in den letzten Jahren schnitten viele MOE-Börsen weit besser ab als die etablierten Westbörsen. So konnte in 2019 die Moskauer Börse Börsen aus Osteuropa nicht nur den DAX und DJI klar outperformen, sondern sie zählten auchzu den 30 am besten performenden Börsen der Welt. Viele Anleger haben die MOE-Börsen bisher sträflich vernachlässigt. Dabei wird die Auswahl von aussichtsreichen Titeln immer größer. Osteuropa hat seine Zukunft noch vor sich.

USA und Russland auf Konfrontationskurs mit gefährlichen „roten Linien“ – Droht bald eine Kuba-Krise? –

+++Der Konflikt zwischen USA und Russland droht zu eskalieren+++Plant Russland eine Invasion in der Ukraine oder Raketenstellungen auf Kuba?+++Inflation und Geldpolitik der FED bereiten Sorge++schwache Weltbörsen zum Jahresbeginn+++Guter Start an den Osteuropabörsen+++Gold und Bitcoin wieder mehr gefragt+++Ölpreis auf neuem Jahres-Hoch++Panik…

Gibt es Krieg in der Ukraine oder gar einen 3. Weltkrieg?

Es ticken mehrere Zeitbomben – von Andreas Männicke, Geschäftsführer der ESI East Stock Informationsdienste GmbH (www.eaststock.de) und Herausgeber des EAST STOCK TRENDS +++Säbelgerassel an der ukrainischen Grenze beunruhigt die Anleger+++FED vor Paradigmawechsel+++Wird Inflation ein Dauerproblem?+++Impfpflicht spaltet die Gesellschaft+++Neue Lockdowns durch…